Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

Reiseprogramm

Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

Unsere achttägige Seminarreise bietet eine optimale Kombination von Fachvorträgen und Exkursionen. Alle Teilnehmer erhalten eine professionelle Einweisung in die Zusammenstellung einer auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenen Beobachtungsausrüstung. Dabei geht es nicht nur um die Auswahl des passenden Fernglases, Spektives oder Statives, sondern auch um die fotografische Ausrüstung zur Dokumentation von Beobachtungen einschließlich Bildbearbeitung.

Im Vordergrund steht jedoch das Studium zur sicheren Bestimmung im Feld. Nach theoretischer Einführung wird das Gelernte direkt in die Praxis umgesetzt, wobei die Beobachtungsweise für diverse Vogelgruppen angepasst wird. Dies sind Wasservögel, Wiesenvögel, Steppenvögel, aber auch die Bewohner von Schilf und Wald stehen auf dem Programm. So bekommen wir eine Reihe attraktiver und seltener Arten wie Löffler, Großtrappe, Zwergscharbe, Moorente, Säbelschnäbler, Stelzenläufer, Uferschnepfe, Bienenfresser, Wiedehopf und Kaiseradler zu Gesicht, aber auch schwierig zu findende Arten wie Beutelmeisen, Schwirle, Rohrsänger und Grasmücken.

1. Tag (Mi., 10.05.2023): Individuelle Anreise nach Illmitz

Unsere exklusive Neusiedler See-Reise startet mit einem ersten Treffen um 15:00 Uhr am Hotel in Illmitz. Teilnehmern, die mit der Bahn nach Neusiedl am See anreisen, organisieren wir einen Hoteltransfer. Teilnehmer, die nach Wien fliegen, organisieren wir gegen einen geringen Aufpreis einen Flughafentransfer.
Nach dem Einchecken folgt eine erste Erkundung der Umgebung. Von unserer Unterkunft aus spazieren wir zur Illmitzer Zicklacke – ein wunderschönes Rastgebiet diverser Enten und Limikolen. In den Baumreihen um Illmitz oder in den Gärten begegnen wir vielleicht jetzt schon dem Blutspecht. Check-in im Hotel und Willkommens-Abendessen. (A)

Sieben Übernachtungen in einer 4-Sterne-Pension/Weingut in Illmitz.

2. - 7. Tag (Do., 11.05. - Di. 16.05.2023): Tagesexkursionen rund um den Neusiedler See

Die Programmfolge der sechs Exkursionstage richtet sich flexibel nach Wetter, Wasser-ständen, aktuellen Vogelvorkommen und Zuggeschehen. Für eventuelle Regentage steht ein interessantes und schönes Alternativprogramm bereit.

Wanderung Lange Lacke – Seewinkel – St. Andräer Zicksee
Vormittags unternehmen wir eine Wanderung entlang der Langen Lacke mit vielen Limikolen und Entenarten. Anschließend Fahrt durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft des Seewinkels mit kurzen Beobachtungsstopps an verschiedenen Lacken bis zum St. Andräer Zicksee, der trotz Freizeitnutzung vielen Durchzüglern Rastplätze bietet. Zielarten sind Uferschnepfe, Säbelschnäbler, Kampfläufer.
Abendessen und erster Vortrag in der Pension/Weingut. (F, A)

Fertö-tó Nationalpark/Ungarn (Ostteil) – Ungarischer Hansag/Nyirkay Hany – Seewinkel
Heute erkunden wir eines der wohl attraktivsten Beobachtungsgebiete, den Fertő-tó Nationalpark auf ungarischer Seite. Die renaturierte südöstliche Verlandungszone des Neusiedler Sees wirkt wie ein Magnet auf Wasservögel. Nach einem Dammbruch 1996 wurden die Flächen überflutet. Seitdem erobern die Vögel den Bereich für sich. Von einem Beobachtungsturm aus bieten sich exzellente Beobachtungsmöglichkeiten. Nachmittags beobachten wir wieder im Seewinkel und hoffen, dass „neue“ Limikolentrupps zur Rast eingetroffen sind. Abendessen und zweiter Vortrag in der Pension/Weingut. (F, A)

Österreichischer Hansag – Waasen
Nach dem Frühstück starten wir zum Hansag. Der Hansag stellt das wichtigste Brutgebiet der Großtrappe innerhalb des Nationalparks dar, die fast das ganze Jahr über hier anzutreffen ist. Die Trappen können wir von zwei Aussichtstürmen aus gut beobachten. Oft werden hier auch Sumpfohreule sowie ab und zu die Wiesenweihe oder sogar Seeadler gesehen. Mit etwas Glück lässt sich der seltene Kaiseradler beobachten, denn der Hansag ist eines seiner wenigen Brutgebiete in Österreich. Auch heute noch beherbergt der Hansag Abendessen und dritter Vortrag in der Pension/Weingut. (F, A)

Tagesausflug Nationalpark Donau-Auen
Mit einem Abstecher in den Nationalpark Donau-Auen fahren wir heute nach Wien und lernen spannende Beobachtungsgebiete der österreichischen Hauptstadt wie den Lainzer Tiergarten (Teil des Biosphärenreservats Wienerwald, IBA und Natura2000-Europaschutzgebiet) kennen. Nachmittags bietet sich der Besuch des Meidlinger Friedhofs mit seinen Feldhamstern an. Rückfahrt an den Neusiedler See und Abendessen in der Pension/Weingut. (F, A)

Neusiedler See – Erkundung des Seevorgeländes
Heute steht der Besuch des Vorgeländes und des Schilfgürtels des Neusiedler Sees auf dem Programm. Wir machen eine entspannte Wanderung entlang von Weideflächen mit Tümpeln, Schilf, Weide- und Heckenvegetation. Das Artenspektrum umfasst neben Silberreihern, Purpurreihern, Löfflern, Säbelschnäblern und Rohrweihen auch die Sperbergrasmücke. Im Schiffdschungel des Neusiedler Sees machen wir uns auf die Suche nach begehrten Arten wie Bartmeise, Beutelmeise und verschiedene Rohrsänger. Zu den Zielarten gehören auch Wiedehopf und Rotfußfalke. Mit etwas Glück zeigt sich die Große Rohrdommel. Anschließend besuchen wir eine Kolonie von Bienenfressern. Abendessen und vierter Vortrag in der Pension/Weingut. (F, A)

Fertö-tó Nationalpark/Ungarn (Westteil) – Mexikopuszta – Rokokoschloss Esterházy
Der ungarische Teil des Fertő-tó Nationalpark / Ungarn (Westteil) ist weniger erschlossen und bietet vielen Tier- und Vogelarten gute Rückzugsräume. Renaturierungsarbeiten haben die Rückkehr einer artenreichen Vogelwelt ermöglicht. Während unserer Exkursion in der Mexikopuszta werden wir verschiedene Seeschwalben, Limicolen, Reiherarten, aber auch Enten wie Moorenten beobachten können. Gelegentlich zeigt sich hier auch ein See- oder Kaiseradler.
Nach zwei ausführlichen Beobachtungstopps besuchen wir die weitläufige Parkanlage des Rokokoschlosses Esterházy in Fertöd. Zum Abschluss der Reise genießen wir eine Wein-Degustation des an unsere Pension angeschlossenen Weinguts. Abendessen in der Pension. (F, A)

8. Tag (Mi., 17.05.2023): ): Illmitzer Zicklacke, Rückfahrt nach Wien & Rückreise

Letzte morgendliche Exkursion an die Illmitzer Zicklacke zur Beobachtung rastender Zugvögel. Rückfahrt nach Wien und je nach An- und Abreiseoption Flug-, Bahn- oder Autofahrt in Richtung Heimat. (F)

Vorbehalt

Änderungen im Programmverlauf (beispielsweise wetterbedingt) behalten wir uns vor.

Unterkünfte

Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

Reiseleitung

Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

Herr Dr. Gerold Dobler

Dr. Gerold Dobler – zertifizierter Ornithologe und Autor zahlreicher Fachartikel unter anderem im VÖGEL-Magazin – verfügt über eine jahrzehntelange berufliche Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung optischer Beobachtungsgeräte, Objektive und Kameras. Mit Freude und Leidenschaft führt er uns in die Kunst der Vogelbeobachtung und die Feinheiten der Artenbestimmungen ein.

IC-Leistungen

Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

IC-Leistungen
  • 7 Übernachtungen in einer 4-Sterne-Pension/Weingut (Landeskategorie) in Illmitz
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen (3-Gang-Menü) in der Pension
  • 6 x Lunchpakete
  • Sämtliche im Programm ausgewiesenen Exkursionsfahrten im modernen Reisebus
  • Transferfahrten Bahnhof Neusiedl am See – Unterkunft in Illmitz – Bahnhof Neusiedl am See am 1. und 8. Reisetag  
  • Fachliche Reiseleitung & Seminarleitung durch Dr. Gerold Dobler
  • Organisation & Reisebegleitung durch IC-Naturreisen
  • 4 x Fachvorträge durch Dr. Gerold Dobler
    • „Fernoptik in der Vogelbeobachtung“ (hilfreiche technische Details fernoptischer Geräte Spektiv, Fernglas)
    • „Vogelbestimmung leicht gemacht“
    • „Bestimmung seltener Arten“
    • „Vogelfotografie“
  • 5 Tagesexkursionen mit Schwerpunkt Vogelbeobachtung um den Neusiedler See
  • 1 Tagesexkursion nach Wien
  • Weinprobe im Weingut Egermann
  • Besuch Schloss Esterházy mit Schlosspark
  • Neusiedler-See-Card
  • Ortstaxe
  • 1 x Vogelbeobachtungsliste pro Teilnehmer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Anreise nach Neusiedl am See bzw. Illmitz
  • Sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Reiseversicherungen

IC-Reisehinweise

Vogelbeobachtung am Neusiedler See

Neusiedler See mit Seminar/Workshop | 8 Tage Naturreise

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas!

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler See zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler. Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf österreichischer wie auf ungarischer Seite des Sees.

Wichtige Hinweise
  • Die Programmfolge richtet sich flexibel nach Wetter, Wasserständen, aktuellen Vogelvorkommen und Zuggeschehen. Für eventuelle Regentage steht ein interessantes und schönes Alternativprogramm bereit.
  • Die Fachvorträge von Dr. Gerold Dobler dauern durchschnittlich ca. 30 Minuten mit anschließender Fragerunde.
  • Recht leichte Tour ohne besondere Anforderungen.
  • In der Unterkunft stehen bei Eigenanreise mit dem Privat-PKW kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Diese Reise ist für gehbehinderte Personen im Allgemeinen nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.
Anreisemöglichkeiten und Individuelle Leistungen
  • Flüge nach Wien ab größeren Flughäfen in Deutschland, Schweiz, Niederlande. Ab € 250,-
    Flughafentransfer Wien – Illmitz – Wien. Preis auf Anfrage.
    Zusatzübernachtungen in Illmitz oder Wien. Preis auf Anfrage
Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Österreich und Ungarn benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht notwendig.

Für andere Staatsbürgerschaften informieren wir Sie in unserem Datenbank-informationssystem unter https://visumcentrale.de.

Reiseversicherung

Wir bieten Ihnen eine komfortable und preisgünstige Reiseversicherung – von der einfachen Reiserücktritts-Versicherung bis zum Vollschutzpaket – an. Bei den von uns angebotenen Versicherungen ist eine unerwartete COVID-19-Erkrankung nicht von der Erstattung ausgeschlossen. Zusätzlich bieten wir seit 01.01.2021 einen Quarantäne-Schutz.

Weitere Informationen finden Sie auch unter:
www.ic-naturreisen.de/reisehinweise.html

Lassen Sie sich zusätzlich gerne von uns persönlich beraten.
Tel.: 02642 2009-0
E-Mail: info@ic-naturreisen.de

Weitere Reiseempfehlungen